Für Harald Schmidt (56) heißt es jetzt wieder einmal Schluss mit "Die Harald Schmidt Show". Schuld an dem TV-Aus bei dem Münchner Bezahlsender sollen jedoch nicht die Einschaltquoten der Show sein.

Seit September 2012 lief die Talkshow von Harald Schmidt auf dem Sender Sky, doch jetzt wurde bekannt, dass die Laufzeit der Show nicht verlängert wird. Nach dieser Staffel ist für den Entertainer Schluss mit seiner niveauvollen Sendung, berichtet Spiegel Online. Der 56-Jährige startete mit seiner Late-Night-Show im Jahr 1995 auf Sat.1 und hielt sich bis 2003 dort, bis ihm der Sender den Rücken zudrehte, nur um ihn dann von 2011 bis 2012 für nicht einmal ein Jahr wieder zurückzuholen. Für Harald dürfte die erneute Beendigung seines Vertrages nun zwar mit einem anderen Sender, aber der gleichen Show ein erneuter Rückschlag sein. Vor allem, weil nicht etwa schlechte Einschaltquoten der Sendung Schuld am TV-Aus sind, sondern die mangelnde Motivation des Moderators.

Harald Schmidt im Februar 2013 in München
Getty Images
Harald Schmidt im Februar 2013 in München
Moderator Harald Schmidt
Getty Images
Moderator Harald Schmidt


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de