Fans von DSDS dürften dem ersten halbstündigen Livestream aus dem Backstage-Bereich von DSDS gestern Abend entgegen gefiebert haben - die Hoffnung auf exklusive Eindrücke von der Vorbereitung der Kandidaten auf die heutige Show war sicherlich groß! Was die Online-Zuschauer auf der RTL-Seite dann allerdings zu sehen bekamen, erinnerte eher an einen halb verlassenen Zookäfig.

Wie ergiebig fandet ihr den DSDS-Livestream? Hier könnt ihr abstimmen:

Die Kamera blickte scheinbar meterweit entfernt auf das Geschehen hinter der großen Show-Bühne herab, auf der die DSDS-Jungs und -Mädels für die Liveshow heute Abend probten. Wohl auch deshalb war erst einmal niemand von ihnen im Backstageraum zu sehen. Zuschauer kommentierten deshalb auch enttäuscht auf der DSDS-Facebookseite: "Was ist das denn, die labern nur? Man sieht gar nicht die Kandidaten" oder "lohnt sich gar nicht anzugucken". Als dann doch endlich etwas passierte, waren es "nur" der Choreograf und die Tänzer, die auf Englisch noch einmal die Abläufe für die Songs besprachen. Eine geschlagene Viertelstunde war also von Daniel, Elif (18), Christopher (26) & Co. erst mal rein gar nichts zu sehen. Bis sie dann auf einmal doch noch den Raum betraten!

Zwischendurch waren Elif und Christopher aber kurz abwesend und man durfte hören, wie sie auf der Bühne ihr Liebesduett "Say something" zum Besten gaben - was ihre Kandidaten-Kollegen bei ihrer Rückkehr in den Backstage-Käfig mit "Mega, Leute, mega!" kommentierten. Das war dann aber wohl auch die ziemlich einzige, größere Gefühlswallung in diesem Livestream.

Und zunächst wurde es auch tatsächlich etwas lebhafter. Etwas aufgeregt fragten die DSDS-Jungs: "Sind wir live?", während Yasemin (20) und Elif fröhlich in Richtung Kamera winkten. Leider waren sie auf die Entfernung nicht so wirklich gut zu erkennen, der Ton brüchig, und die Bildqualität ließ unglücklicherweise auch zu wünschen übrig. Christopher lief dann wie ein Tiger im Käfig auf und ab und Richard (25) legte mit Yasemin ein kurzes Tänzchen ein. Doch dann - der "Höhepunkt": Christopher und Richard jonglierten mit gelben Stöckchen, bis Richard sich schließlich die Sticks in die Nase einführte und schlussendlich gar nichts mehr geschah. So kommentierte einer der Online-Zuschauer auch: "Da läuft ja nicht viel ab. Sitzen da rum."

Facebook/Elif Batman
Facebook/Elif Batman
Facebook / Enrico von Krawczynski


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de