Auch nach langen Stunden der Suche wird der ehemalige Lindenstraßen-Star Philipp Brammer (44) weiterhin vermisst. Nun musste die Suche nach dem Schauspieler sogar zeitweise unterbrochen werden. Grund dafür sind ungünstige Witterungsbedingungen.

"Witterungsbedingt ist die Suche momentan nicht durchführbar", erklärt ein Sprecher des Polizeipräsidiums Rosenheim gegenüber Promiflash. Weiterhin heißt es, dass eigentlich geplant war, dass ein Rettungshubschrauber das Gebiet rund um den Edelweißlahnerkopf großflächig absucht. Aufgrund von "starkem Regen und starkem Nebel" war es am heutigen Tage aber leider noch nicht möglich, dieses Vorhaben in die Tat umzusetzen. Die Wege, die begangen werden konnten, werden aber dennoch durchweg von Einsatzkräften der Bergwacht abgesucht. Sobald sich das Wetter wieder bessert, geht die intensive Suche nach Philipp Brammer selbstverständlich weiter. Über "50 Kräfte der Bergwacht" werden dann nach dem Vermissten suchen.

Immerhin das Auto des 44-jährigen Münchners wurde bereits gefunden. Von einem Wanderparkplatz bei Antenbichl aus machte sich der Schauspieler auf den Weg in die Berge.

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sie bei der Polizei unter der Nummer 89/2910-0 zu melden.

Philipp BrammerGALUSCHKA,HORST
Philipp Brammer
GALUSCHKA,HORST
"Lindenstraße"-SchildWDR
"Lindenstraße"-Schild


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de