Mehr als zwanzig Anschuldigungen wurden mittlerweile gegen Bill Cosby (77) erhoben - während ein Großteil der Vorwürfe bereits verjährt sind, liegt der neueste Fall nun anscheinend erst sechs Jahre zurück! Das damals gerade einmal 18-jährige Model Chloe Goins will von dem einstigen Hollywood-Star auf einer Party von Hugh Hefner (88) betäubt und dann sexuell belästigt worden sein.

Splash News

Zunächst habe Chloe sich sehr freundlich mit dem Gastgeber sowie Bill Cosby unterhalten. "Als Hef dann gerade dabei war, eine Anekdote zu erzählen, verschwand Cosby und kam mit zwei Drinks zurück", so Chloe gegenüber MailOnline. Plötzlich fühlte sich die US-Amerikanerin sehr benommen, Hugh Hefner bot ihr ein Zimmer in seiner riesigen Mansion an. Sie erinnerte sich weiter: "Bill wollte mir das Zimmer zeigen - er kenne den Weg, meinte er."

Bill Cosby
Splash News
Bill Cosby

Danach verlässt sie ihr Erinnerungsvermögen. Als sie wieder erwachte, lag sie komplett nackt in einem Bett der Playboy Mansion: "Ich sah, wie ein großer Mann über mir lehnte. Es war Bill Cosby und er war an meinen Füßen, leckte und küsste sie in irgendeiner Weise. Und ich glaube, er biss mir in den Zeh, um mich zu wecken." Chloe war völlig geschockt, was genau passierte, als sie ohnmächtig war, weiß sie nicht: "Ich kann nicht hundertprozentig sagen, was er mit mir angestellt hat."

Hugh Hefner
Adriana M. Barraza/ WENN.com
Hugh Hefner

Längst zeigte sich Hugh Hefner sehr geschockt von den Anschuldigungen aus der Vergangenheit. Bill Cosby hüllte sich bislang gekonnt in Schweigen - mit einem ersten Statement bat er die afroamerikanische Presse um mehr Neutralität.