Eigentlich hatte sich Harald Schmidt (57) Anfang des Jahres mit der letzten Ausgabe seiner "Harald Schmidt Show" in den wohlverdienten TV-Ruhestand verabschiedet. Nach 19 Jahren als Late-Night-Talker wollte sich der wortgewandte Moderator eigentlich anderen Dingen in seinem Leben zuwenden. Doch daraus wird zunächst nichts: Denn Schmidt wird nun erneut im Fernsehen zu sehen - wenn auch nur für zwei Auftritte.

Harald Schmidt
WENN
Harald Schmidt

Der 57-Jährige wird die Schwangerschaftsvertretung beim Schweizer Magazin "Kulturplatz" übernehmen. Am 11. und 18. Februar 2015 wird "Dirty Harry" demnach im Land der Eidgenossen sein Unwesen auf dem Bildschirm treiben und zu Themen wie "Die Deutschen und wir" am späten Abend referieren. In einem Statement verkündete Schmidt bereits, wie viel Freude ihm der unverhoffte Job bereiten wird: "Nachdem so viele Schweizer im deutschen Fernsehen gescheitert sind, wird es Zeit, dass es mal ein Deutscher im Schweizer Fernsehen schafft", zeigte sich das TV-Urgestein wieder schlagfertig wie eh und je.

Harald Schmidt
Patrick Hoffmann/WENN.com
Harald Schmidt

Wie sich Schmidt im kommenden Jahr schlagen wird, können jedoch auch seine deutschen Fans ohne großen Aufwand verfolgen: Denn 3sat wird die jeweiligen Folgen jeweils am darauffolgenden Samstag wiederholen.

Harald Schmidt
Patrick Hoffmann/WENN.com
Harald Schmidt