Schon seit Jahren lief es für ihn nicht mehr so, wie er es zuvor zehn Jahre lang gewohnt war. Seine Kultsendung der 90er Jahre hatte zuletzt mit großen Schwierigkeiten zu kämpfen. Doch dass das Urgestein Harald Schmidt (56) sich nach seinem Wechsel von Sat.1 - und nach einem Abstecher zur ARD - zum Sender Sky nun endgültig aus dem TV verabschiedet, kommt zwar nicht überraschend, wird viele Fernsehzuschauer aber sicher traurig stimmen.

Gestern war es so weit: Zum letzten Mal flimmerte "Die Harald Schmidt Show" über die Bildschirme und am Ende verabschiedete sich der Entertainer mit einem "Das war's. Fantastische 19 Jahre!" in den Ruhestand. Zu Gast waren am gestrigen Abend unter anderem Jürgen Vogel (45), Klaas Heufer-Umlauf (30) und Olli Dittrich (57). Sie alle wollten zusammen mit Harald ein letztes Mal über Wichtiges und Unwichtiges diskutieren - da kam Uli Hoeneß' (62) Verurteilung natürlich gerade recht.

Mit der letzten Sendung von Harald Schmidt ging eindeutig eine TV-Ära zu Ende - klar, dass sich Sky da sogar entschloss, die Show unverschlüsselt zu zeigen.

Harald SchmidtPatrick Hoffmann/WENN.com
Harald Schmidt
Klaas Heufer-UmlaufWENN
Klaas Heufer-Umlauf
Jürgen VogelWENN
Jürgen Vogel


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de