Usher (36) tanzend und von Fans umlagert in einem goldenen, wie für die Konzertbühne geschaffenen Outfit, am Venice Boardwalk - kein alltäglicher Anblick, aber auch nicht unbedingt mega außergewöhnlich. Anders verhält es sich aber mit der dem Tanzauftritt vorangegangenen Performance. Usher hatte sich nämlich zunächst als "ganz normaler" Straßenkünstler getarnt, der die Leute auf der Straße amüsierte.

Usher
AKM-GSI / Splash News
Usher

Mit einer zum restlichen Outfit passenden Maske plus Hut und Sonnenbrille, war der Musiker zunächst überhaupt nicht zu erkennen, als er die Menschen in Venice mit seinem Roboterbewegungen unterhielt. Erst als er sich der Maske entledigte, wurde klar, welcher Superstar da inkognito unterwegs war. Anschließend legte er zum Vergnügen seiner Fans und der immer größer werdenden Zuschauermenge eine für ihn typische Tanzperformance hin, wobei er einen auf Street Dancer machte. Die ganze Aktion, in deren Rahmen auch ein zuvor ausgewählter, unwissender Fan von dem Sänger persönlich überrascht wurde, wurde auf Video - vielleicht auch für einen neuen Musikclip - festgehalten.

WENN

Seht euch Ushers coolen Auftritt als Straßenkünstler in unserer "Coffee Break"-Folge an:

Usher
WENN
Usher