Am Dienstagabend war es endlich so weit: Gespannt haben die deutschen Fans auf den Start der amerikanischen Kracher "The Flash" und "Gotham" gewartet. Nun sind beide Serien angelaufen - und das mit einer wirklich großen Nachfrage!

The CW

"The Flash" basiert auf der Geschichte des gleichnamigen Comic-Heldens und ist ein Spin-Off von Arrow. Diese Fernseh-Neuerung wollten sich laut AGF satte 3,36 Millionen Zuschauer anschauen, was einem Marktanteil von 10,3 Prozent entspricht. In der werberelevanten Gruppe der 14- bis 49-Jährigen schalteten ganze 2,34 Millionen Neugierige ein. Auch die darauffolgende Serie, "Gotham" konnte richtig gut abschneiden. Die Vorgeschichte von Batman wollten sich auch zu späterer Stunde sage und schreibe 2,50 Millionen Menschen angucken. Bei den 14- bis 49-Jährigen waren es auch noch 1,78 Millionen Zuschauer.

Jada Pinkett-Smith, Benjamin McKenzie und Donal Logue
Getty Images
Jada Pinkett-Smith, Benjamin McKenzie und Donal Logue

Für den Sender ProSieben sprechen diese Zahlen wohl für sich, doch was sagt ihr zu den beiden TV-Highlights? Stimmt doch mal in unserem Voting ab!

Benjamin McKenzie
Nikki Nelson/WENN
Benjamin McKenzie