In der Liebe von Kourtney Kardashian (35) und Scott Disick (31) geht es aktuell nicht besonders rosig zu. Ständig gibt es Krisengerüchte rund um die Beziehung und auch Seitensprünge wurden Scott unterstellt. Höchste Zeit also, etwas gegen die miese Stimmung zu unternehmen! Und der Schlüssel zur Problemlösung liegt bei den beiden wohl im Schlafzimmer begraben, denn dort herrscht tote Hose - Grund genug für Scott, mit einer Sextherapie dagegen anzusteuern.

Kourtney Kardashian und Scott Disick
kourtneykardashian/Instagram
Kourtney Kardashian und Scott Disick

Das haben nun Insider gegenüber dem OK! Magazine verraten, die wissen wollen, dass sich Scott bereits über verschiedene Angebote informiert haben soll. "Es ist ein verzweifelter letzter Versuch, die Dinge wieder in den Griff zu bekommen", heißt es seitens der Quelle. Kourtney hingegen kann sich mit dieser Idee offenbar noch nicht so ganz anfreunden. "Sie glaubt, so eine Therapie wäre nur eine temporäre Lösung, die mit dem eigentlichen Problem überhaupt nichts zu tun hat", erklärte der Bekannte.

Scott Disick
WENN
Scott Disick

Bleibt also abzuwarten, ob sie die Sextherapie wirklich in die Tat umsetzen und ihre Beziehung dadurch retten können.

Kourtney Kardashian und Scott Disick
Getty Images
Kourtney Kardashian und Scott Disick

Euer Wissen über Kourtney könnt ihr jetzt noch in unserem Quiz testen!