Ein Drama überschattet jetzt die Football-Liga NFL: Wie nun bekannt wurde, soll der ehemalige Football-Star Lawrence Phillips seinen Zellengenossen Damion Soward umgebracht haben. Beide saßen im kalifornischen Gefängnis Kern Valley ein. Am vergangenen Samstagmorgen haben die Mitarbeiter der Strafanstalt Soward leblos in der Zelle aufgefunden, wie ein Sprecher des Gefängnisses nun mitteilte. Am Sonntag sei er dann verstorben. Die genauen Umstände des Vorfalls werden derzeit noch ermittelt.

Lawrence Phillips
Stephen Dunn / Getty Images
Lawrence Phillips

Lawrence Phillips war seit 1996 ein erfolgreicher Footballer, der in seiner Karriere unter anderem für die St. Louis Rams, Miami Dolphins und die San Francisco 49ers als Running Back auf dem Feld stand. Im Jahr 2003 beendete er seine NFL-Laufbahn. Seit 2008 sitzt Lawrence Phillips seine 31-jährige Gefängnisstrafe ab, da er unter anderem wegen tätlicher Angriffe auf seine Freundin, Körperverletzung und das Fahren in eine Gruppe von drei Jugendlichen verurteilt wurde. Sein verstorbener 37-jähriger Zellengenosse wurde wegen schweren Mordes zu einer lebenslangen Haftstrafe von 82 Jahren verurteilt.

Lawrence Phillips
Otto Greule Jr / Getty Images
Lawrence Phillips
Lawrence Phillips
Eliot J. Schechter / Getty Images
Lawrence Phillips