Die letzte Show war ein Mega-Erfolg für ihn: Satte 28 Punkte heimste Thomas Drechsel (28) am Freitagabend für seinen Jive mit Tanzpartnerin Regina bei Let's Dance ein. Die Jury feierte ihn obendrein mit Standing Ovations. Spätestens jetzt dürfte jedem klar sein: Der GZSZ-Mime ist der Top-Favorit der aktuellen "Let's Dance"-Staffel. Doch Thomas selbst fühlt sich mit dieser schweren Bürde gar nicht mal so wohl.

Thomas Drechsel
Sascha Steinbach/Getty Images
Thomas Drechsel

An den ersten Platz hat der 28-Jährige sich jedenfalls noch nicht so recht gewöhnt, wie er im Interview mit Promiflash zugegeben hat: "Ich kann damit noch nicht umgehen. Mal gucken, die Punkte sind natürlich richtig krass." Und genau deshalb macht er sich auch schon wegen der kommenden Sendung Sorgen: "Ich weiß nicht, wie das nächste Woche dann weitergeht. Wir können ja nur absteigen, das ist ja das Schlimme. 28 ist schon gut, daran anzuknüpfen ist eine Bombensache, mal sehen, ich weiß es nicht. 30 sind möglich, aber die zu knacken, ist ein richtiges Stück Arbeit. Jetzt wird es noch schlimmer: neue Tänze, harte Tänze. Und je weiter wir kommen, desto mehr bin ich im Arsch."

Thomas Drechsel
ActionPress/ Gregorowius,Stefan
Thomas Drechsel

Oh je! Da bleibt Thomas wohl nur viel Kraft zu wünschen.

Thomas Drechsel
RTL / Stefan Gregorowius
Thomas Drechsel

Alle Infos zu "Let's Dance" findet ihr im Special bei RTL.de.