Mit extravaganten Fotos macht Miley Cyrus (22) gerne auf sich aufmerksam. Aktuell ziert sie das Cover des Paper Magazines – mit einem Schwein im Arm. Im dazugehörigen Interview gibt sich die Sängerin allerdings betont ernst und spricht über ihr Leben als Teenager. Als 14-Jährige vertraute sie sich nämlich ihrer Mutter Tish Cyrus (55) an und erklärte ihr, dass sie bisexuell ist.

Miley Cyrus
Blayze / Splash News
Miley Cyrus

"Ich habe ihr gesagt, dass ich Frauen auf eine andere Art bewundere. Sie fragte mich, was das bedeutet. Ich antwortete, dass ich Frauen liebe. Ich liebe Frauen, wie ich Jungs liebe", erklärt Miley im Gespräch mit dem Paper Magazine. Für Tish sei es sehr schwer gewesen, dass zu verstehen.

Miley Cyrus
Rick Davis / Splash News
Miley Cyrus

"Sie wollte nicht, dass mich andere deswegen verurteilen und dass ich deswegen durch die Hölle gehen muss. Sie hat an mich geglaubt, wie sie an kaum einen anderen Gott glaubt. Ich habe sie nur darum gebeten, mich zu akzeptieren – und das tat sie", gesteht Miley. Mit dieser Unterstützung kann sie ihr Leben ganz so gestalten, wie sie es will.

Miley Cyrus
Rick Davis / Splash News
Miley Cyrus

Ihr seid große Fans von Miley Cyrus? Dann testet jetzt euer Wissen mit diesem schnellen Quiz: