Hollywood trauert um einer der ihren: Rick Ducommun starb im Alter von 58 Jahren in seinem Haus in Vancouver. Bereits am 12. Juni sei der Schauspieler verstorben, wie sein Freund und Hollywood-Regisseur Joe Dante auf Twitter verkündete.

WENN

Berühmtheit erlangte der kanadische Comedian in den Achtzigern durch seine Rollen in "Stirb Langsam" an der Seite von Bruce Willis (60). Seinen wohl größten Auftritt hatte Ducommun als Tom Hanks' (58) Nachbar in der Erfolgskomödie "Meine teuflischen Nachbarn", in der er neben dem Star überzeugte. Auch in Filmen wie "Spaceballs" und "Last Action Hero" war der Darsteller auf der Kinoleinwand zu sehen. In den vergangenen Jahren wurde es jedoch ruhig um seine Karriere, der Schauspieler zog sich aus der Öffentlichkeit zurück. Sein letzter Film "Funky Monkey" erschien bereits im Jahr 2004. Was die genaue Todesursache ist, ist bislang noch nicht bekannt. Durch seine Rollen wird Rick Ducommun jedoch einem großen Kinopublikum in guter Erinnerung bleiben.

Tom Hanks
ActionPress/Rex Features
Tom Hanks
Bruce Willis
Splash News
Bruce Willis