Als Charlotte York und Miranda Hobbes stöckelten Kristin Davis (50) und Cynthia Nixon (49) für die Erfolgsserie Sex and the City durch New York. Seit dem Ende der Dreharbeiten sehen sich die Hauptdarstellerinnen der Sendung kaum noch - umso größer ist da die Freude, wenn sich die Freundinnen zufällig auf einer Veranstaltung treffen.

Sarah Jessica Parker, Kim Cattrall, Kristin Davis und Cynthia Nixon
Getty Images
Sarah Jessica Parker, Kim Cattrall, Kristin Davis und Cynthia Nixon

Die erste Hoffnung, die bei diesem Selfie geweckt wird, zerschlägt sich schnell. Denn nein, es gibt (vorerst) kein großes "Sex and the City"-Comeback. Hier haben sich lediglich zwei alte Weggefährtinnen wiedergetroffen - und sich mächtig gefreut. Kristin, bekannt als Charlotte, postete dieses witzige Selfie auf ihrem Instagram-Profil. Dazu schrieb die Schauspielerin: "Schaut mal, wen ich gestern Abend getroffen habe!" Und was besonders auffällt: Seit der ersten Staffel aus dem Jahr 1998 scheinen die beiden Frau kaum gealtert zu sein. Das sehen auch ihre Fans so, die wollen nämlich eigentlich wieder mehr von den Kult-Ladys aus New York sehen - am liebsten natürlich in ihrer Paraderolle. Ein Anhänger schreibt: "Ich hoffe noch immer, euch irgendwann wieder im TV zu sehen."

Kristin Davis und Cynthia Nixon
Instagram/iamkristindavis
Kristin Davis und Cynthia Nixon

Ein großes SATC-Comeback ist nach den beiden Kinofilmen wohl eher ausgeschlossen. Aber immerhin gibt es mit diesem Schnappschuss eine Erinnerung an die schöne Zeit mit Charlotte und Miranda.

Sarah Jessica Parker, Kim Cattrall, Kristin Davis und Cynthia Nixon 2001
Getty Images
Sarah Jessica Parker, Kim Cattrall, Kristin Davis und Cynthia Nixon 2001