Sie kann einfach nicht loslassen! Big Brother-Kandidatin Sharon ist auch nach dem freiwilligen Ausstieg ihrer Container-Affäre Kevin in Gedanken voll bei "Shavin". "Nun gestand die sonst so toughe Blondine, wie sehr sie ihren Liebsten vermisst. Sie träumt sogar von ihm!

Sharon
sixx
Sharon

In einem Gespräch mit ihrer Mitstreiterin Lusy verriet sie: "Ich träume ganz viel von Kevin und der ganzen Situation." Sie bekam vor seinem Auszug auch keine Möglichkeit mehr die ganze Lage in Ruhe zu besprechen: "Er wollte es hier auch nicht mehr klären, das macht mich ziemlich fertig." Ihre Kollegin versuchte sie zu trösten: "Man kann nicht immer nur dir die Schuld geben, es gehören beide dazu. Es ist wichtig, dass du jetzt stark bleibst und für dich kämpfst." Und ihren Kampfgeist hat die Verlassene anscheinend auch noch nicht verloren, denn sie stellte auch klar, dass sie den Container sicher nicht freiwillig verlassen wird.

Sharon und Kevin
sixx
Sharon und Kevin

Lusy riet Sharon, die neuen Mitbewohnerinnen Natascha und Beate besser kennen zu lernen, um vielleicht neue Bezugspersonen zu finden. Doch ob sie mit Natascha überhaupt warm werden kann, nachdem diese wortwörtlich für die Trennung von Shavin verantwortlich ist, bleibt fraglich.

Sharon
© sixx
Sharon

Mehr über Sharon seht ihr heute um 22.10 Uhr bei Sixx.