Das erste Date dient dem Kennenlernen, Abtasten, ob man auf einer Wellenlänge ist und vielleicht auch etwas mehr - aber wie viel sollte hier passieren? Sängerin Doreen Steinert (29) philosophiert gerade über diesen Aspekt in ihrem Blog - und kommt dabei zu folgender Erkenntnis.

Doreen Steinert
WENN
Doreen Steinert

Doreen ist der Meinung, dass es bei einer Kombination aus großer Leidenschaft und etwas Wein leicht passieren kann, dass es beim ersten Date schon zu Sex kommt. "Laut meinen Freundinnen ist Sex beim ersten Date meistens ein Indiz dafür, dass sich daraus keine ernsthafte Beziehung entwickeln kann", schreibt die Blondine auf "Steinerts Welt". Nur in einer Situation könnte daraus mehr werden: Wenn man sich verknallt, aber das ist dann tatsächlich der große Liebes-Jackpot!

Doreen Steinert
Facebook / Doreen
Doreen Steinert

Zeit lassen und Kennenlernen sind durchaus wichtig, aber Doreen weiß auch: "Ohne Sex wird eine Beziehung kaum funktionieren können." Sex beim ersten Date bedeutet allerdings, dass man sich früher dem anderen gegenüber öffnen muss, als das Paar, das wartet, um mehr über den anderen zu erfahren.

Instagram/doreensteinert

Doreen sieht daher kein Richtig oder Falsch in der Frage nach dem Sex beim ersten Date: "Solange man gern miteinander Zeit verbringt, ist es vollkommen uninteressant, wie man diese Zeit miteinander nutzt." Wenn das Paar seine Gemeinsamkeiten entdeckt und beide es wollen, ist alles erlaubt.