Die diesjährigen Tony Awards-Verleihungen lockten wieder hochkarätige Prominenz auf den roten Teppich. In New York posierten die Stars für die Fotografen und stellten ihre pompösen Roben zur Schau - manche griffen dabei aber gehörig daneben.

Das Beacon Theatre in New York war am vergangenen Sonntag der Hotspot für Hollywoods Stars und Sternchen. Um die Crème de la Crème des Broadways zu zelebrieren, warfen sich die Frauen wieder in ihre schönsten Roben. Besonderer Hingucker war dabei Topmodel Jourdan Dunn (25): Die Beauty erschien in einem seidig-schimmernden trägerlosen Abendkleid, das vorne kürzer gehalten und hinten mit einer kleinen Schleppe versehen war. Eindrucksvoll war auch das Outfit der Laufsteg-Schönheit Karolina Kurkova (32), die auf einen langen Beinschlitz und einen Style-Mix aus chic und casual setzte.

Einigen Promi-Damen tappten hingegen in die Fashion-Fauxpas-Falle. Cate Blanchetts (47) Kleid erinnerte zum Beispiel an ein Dirndl mit Leder-Elementen, das ihrer Figur nicht wirklich schmeicheln wollte. Auch Rose Byrne (36) konnte mit ihrem unförmigen Dress aus schwarzem Stoff und roten Pailletten auf dem Red Carpet nicht wirklich glänzen.

Begeistern konnte hingegen der Moderator des Abends, James Corden (37), der zur Veranstaltung in Begleitung seiner Frau Julia Carey erschien. Der sonst so fröhliche Comedian nutzte die Gelegenheit, um den Abend mit rührenden Worten an die Opfer des Attentats in Orlando einzuleiten. "Der Hass wird niemals gewinnen", verdeutlichte die sympathische TV-Bekanntheit laut The Wrap.

Kristen Stewart und Robert Pattinson im November 2012
Getty Images
Kristen Stewart und Robert Pattinson im November 2012
Rose Byrne beim "Like A Boss"-Photocall in New York
Getty Images
Rose Byrne beim "Like A Boss"-Photocall in New York
Alex Rodriguez und Jennifer Lopez bei den Oscars 2019
Getty Images
Alex Rodriguez und Jennifer Lopez bei den Oscars 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de