Der vierte Juli ist für Amerikaner ein bedeutender Tag, vor allem die Stars und Sternchen feiern den US-Unabhängigkeitstag ausgelassen und dokumentieren das besondere Event mit zahlreichen Fotos. Kaley Cuoco (30) erntete dabei allerdings mit einem ihrer Pics einen heftigen Shitstorm.

Auf Instagram postete die Schauspielerin ein niedliches Bild von ihren drei Hunden, die US-Flaggen um den Hals gebunden hatten. Die Vierbeiner saßen allerdings auch auf einer, was vielen Fans der Blondine eindeutig zu weit ging. Nachdem viele von ihnen böse Kommentare unter dem Schnappschuss veröffentlicht hatten, löschte die "Big Bang Theory"-Darstellerin ihn und entschuldigte sich nun mit einem neuen bei ihren erbosten Fans.

"Zu allererst nehmt bitte zur Kenntnis, dass ich den allergrößten Respekt vor meinem Land habe. Ich bin in jeder Hinsicht eine stolze Amerikanerin. Ich habe einen Fehler gemacht, indem ich gestern das Foto von meinen süßen Hunden auf einer Amerika-Flagge gepostet habe. Ich entschuldige mich aufrichtig bei all jenen, die sich davon beleidigt gefühlt haben", schrieb Kaley reumütig.

Wie sehr die Blondine Hunde liebt, könnt ihr euch im Clip ansehen.

Kaley Cuoco mit ihrem Hund AngelGetty Images
Kaley Cuoco mit ihrem Hund Angel
Kaley CuocoGetty Images North America
Kaley Cuoco
Kaley CuocoFayesVision/WENN.com
Kaley Cuoco


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de