Eigentlich ist Kaley Cuoco (30) immer für einen Lacher gut: Der The Big Bang Theory-Star nimmt sich selbst nicht zu ernst und erheitert ihre Fans regelmäßig im Netz. Doch nun trauert die Schauspielerin öffentlich im Netz: Ihr geliebter Hund Angel ist gestorben.

Kaley Cuoco
Getty Images
Kaley Cuoco

Auf Instagram postete Kaley eine Collage mit ihrem vierbeinigen Freund, dem sie noch rührende Worte mit auf den Weg gab: "Ruhe in Frieden, Angel. Mein Herz ist gerade so schwer. Dieser Hund war menschlicher und ehrlicher als jeder von uns", setzte die Serien-Darstellerin ihrer Pitbull-Dame ein Denkmal im Internet. Kaley gilt als Tieraktivistin, die sich im vergangenen Jahr auch auf dem roten Teppich mit Angel ablichten und abschlecken ließ. Umso betrübter ist die 30-Jährige nun: "Die Erinnerung an sie wird weiterleben in all den Herzen, die sie berührt hat" - ganz besonders in Kaleys.

Kaley Cuoco
Instagram / --
Kaley Cuoco

Zum Glück findet die Schauspielerin derzeit Trost bei Karl Cook: Erst kürzlich machte sie Externer Link zur Seite ihre Liebe zum Milliardär öffentlich.

Kaley Cuoco
Getty Images
Kaley Cuoco