Science-Fiction-Fans auf der ganzen Welt trauern um Jerry Doyle. Der Star aus der Kult-Serie "Babylon 5", wo er von 1994 bis 1998 in 109 Folgen die Rolle des Sicherheitsoffiziers "Michael Garibaldi" verkörperte, verstarb am Mittwoch im Alter von nur 60 Jahren.

Jerry Doyle, Sally Kellerman, James Duval, Eddie Daniels, Anthony Rapp und Dan Mirvish
Carlo Allegri / Staff (Getty)
Jerry Doyle, Sally Kellerman, James Duval, Eddie Daniels, Anthony Rapp und Dan Mirvish

Dies berichtet das Online-Magazin TMZ. Über die Umstände seines Todes wurden allerdings keine Angaben gemacht. Eine Autopsie wurde angesetzt, die Ergebnisse stehen jedoch noch aus. Ein Gewaltverbrechen schließt die Polizei, die am Mittwoch verständigt wurde, nachdem man ihn leblos in seinem Haus in Las Vegas gefunden hatte, aber aus. Erst vor Kurzem stand Doyle nach sechs Jahren Kino-Pause für den Science-Ficton-Film "The Circuit" wieder vor der Kamera.

Jerry Doyle in der TV-Serie "A Call to Arms"
SIPA PRESS
Jerry Doyle in der TV-Serie "A Call to Arms"

Vor seiner Schauspiel-Karriere arbeitete er bis 1991 erfolgreich als Pilot und Investmentbanker. Auch politisch war Doyle sehr aktiv und kandidierte 2000 erfolglos bei den amerikanischen Kongresswahlen. Seit 2004 hatte Jerry Doyle eine eigene Radio-Talk-Show, in der er vor allem politische Fragen diskutierte. Von 1995 bis 1997 war er mit seiner "Babylon 5"-Kollegin Andrea Thompson verheiratet.

Jerry Doyle, Jeff Conaway, Tracy Scoggins
Supplied by WENN.com
Jerry Doyle, Jeff Conaway, Tracy Scoggins