Dauersingle Walther (56) bereiste für "Traumfrau gesucht..." schon die ganze Welt, um eine Partnerin fürs Leben zu finden. Geklappt hat es bisher noch nicht. Aufgeben kommt für ihn aber nicht infrage.

Elvis, Walther und Dennis von "Traumfrau gesucht"
--, --
Elvis, Walther und Dennis von "Traumfrau gesucht"

Im Interview mit dem Penthouse-Magazin präsentiert er sich als Optimist in Sachen Liebe. Auf die Frage, ob auf jeden Topf ein Deckel passt, antwortet er: "Ja, natürlich, davon bin ich fest überzeugt", und wird dabei philosophisch: "Es gibt da diese symbolische Darstellung, dass wir alle im Paradies schon einen Partner hatten. Als wir Menschen dann dort vertrieben wurden, wurde die Einheit der Partnerschaft zerbrochen, wie, wenn man einen Porzellan-Teller zerbricht." Und weiter: "Es ist unsere Aufgabe, den andere Teil des Tellers wiederzufinden."

"Traumfrau gesucht"-Walther mit einer Polin in Breslau
--, --
"Traumfrau gesucht"-Walther mit einer Polin in Breslau

Doch verbiegen will sich der Flirt-Meister bei seiner Partnersuche nicht: "Ich möchte, dass mich eine Frau so mag, wie ich bin, und nicht versucht, 'einen anderen' aus aus mir zu machen. Einen Kompromiss einzugehen, bedeutet immer, ein bisschen von sich aufzugeben. Man muss sich dann verstellen und etwas sein, was man nicht ist." Könnte sich Walther, der auch gerne in einer Kapitäns-Uniform auf Flirt-Regatta geht, ein Date aussuchen, beweist er erlesenen Geschmack: "Es wäre eine Frau wie Sharon Stone (58)." Walther und der "Basic Instinct"-Star – das wäre durchaus interessant.

Sharon Stone auf einer Veranstaltung der UNO in Los Angeles
Alberto E. Rodriguez / Staff (Getty)
Sharon Stone auf einer Veranstaltung der UNO in Los Angeles