Traumfrau gesucht-Kultkandidat Walther (61) begeisterte Fans mir seiner exzentrischen Art bei Kampf der Realitystars. Vergangenen Mittwoch mussten sie sich schweren Herzens von ihm verabschieden, als er von den Neuankömmlingen Gino Bormann (33), Mike Heiter (29) und Laura Morante (30) nach Hause geschickt wurde. Einige von Walthers lustigsten Momenten schafften es zur Enttäuschung vieler nicht ins TV. Loona (46) erzählte im Gespräch mit Promiflash, was die Zuschauer der Reality-Show nicht gesehen haben.

Als der "Kampf der Realitystars"-Cast die Koffer abgenommen bekommen hat, war vor allem beim "Traumfrau gesucht"-Star die Enttäuschung groß. Er hätte seinen Mitstreitern gerne seine vielen verschiedenen Outfits präsentiert, darunter eine Kapitänsuniform. Sängerin Loona verriet Promiflash nun, dass es tatsächlich zu einer kleinen Modenschau kam: "Ja, wir haben das alles präsentiert bekommen, das war so lustig!" Die "Bailando"-Interpretin zählt mittlerweile zu den vielen Fans des 61-Jährigen. Sie betonte: "Er ist ein Original, das kann nur einer und das ist Walther!"

Als der "Traumfrau gesucht"-Star die Show verlassen musste, waren zahlreiche Supporter sehr verärgert. Auf Twitter beschwerte sich einer von ihnen: "Wie können die Walther rauswählen? Ich gucke den Bums nie wieder." Zuschauer mussten sich neben Walther auch von Bloodhound Gang-Star Evil Jared Hasselhoff (50) verabschieden.

Loona, Sängerin
Getty Images
Loona, Sängerin
Walther Hoffmann bei "Kampf der Realitystars"
RTLZWEI
Walther Hoffmann bei "Kampf der Realitystars"
Dritte Entscheidungsnacht von "Kampf der Realitystars"
RTLZWEI
Dritte Entscheidungsnacht von "Kampf der Realitystars"
Hättet ihr Walthers Modenschau gerne gesehen?359 Stimmen
246
Ja, auf jeden Fall!
113
Ich kann drauf verzichten.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de