Erst klein und niedlich, jetzt groß und schnucklig: Joseph Pupo war mal eines der berühmtesten Fernseh-Kids Amerikas. Der Rotschopf spielte in der beliebten Serie Sex and the City und den beiden dazugehörigen Kinofilmen die Rolle des Brady Hobbes, dem Sohn von Anwältin Miranda Hobbes (Cynthia Nixon, 50). Doch was ist eigentlich aus ihm geworden, nachdem die letzte SATC-Klappe fiel? Jetzt taucht Joseph Pupo erstmals in einem Youtube-Interview auf - und ist ganz schön groß geworden!

Joseph Pupo im Jahr 2009 am Sex and the City-Set
A. Miller/WENN
Joseph Pupo im Jahr 2009 am Sex and the City-Set

Sommersprossen, rote Haare, die Gesichtszüge - der ehemalige Kinderschauspieler Joseph Pupo ist im Interview mit den US-Comedians Sas Goldberg und Jake Wilson auf jeden Fall leicht wiederzuerkennen. Doch mit der Serie hat er nicht mehr allzu viel am Hut - die Dreharbeiten für Sex and the City waren seine ersten und letzten. Seitdem hat Joseph nicht mehr gedreht, steht beim Schultheater steht aber trotzdem noch gern auf der Bühne.

Joseph Pupo mit Sarah Jessica Parker und Cynthia Nixon am SATC-Set
Patricia Schlein/ WENN.com
Joseph Pupo mit Sarah Jessica Parker und Cynthia Nixon am SATC-Set

Seit seinem dritten Lebensmonat drehte Joseph regelmäßig mit seiner Film-Mom Cynthia. Von der Serie Sex and the City, durch die er weltberühmt wurde, weiß Joseph allerdings nicht mehr viel: "Ich habe die Serie und die Filme nie gesehen – hat mich einfach nicht interessiert."

Cynthia Nixon bei den Film Independent Spirit Awards 2016
Xavier Collin/Image Press/Splash
Cynthia Nixon bei den Film Independent Spirit Awards 2016

Im folgenden Video könnt ihr euch anschauen, wie groß Brady Hobbes inzwischen geworden ist - und wie die beiden Comedians ihn foppen.