Wie erst heute bekannt wurde, ist am 25. September die deutsche Schauspiel-Legende Hans Korte im Alter von 87 Jahren verstorben. Er stand auf beinahe allen großen deutschsprachigen Bühnen und drehte mit Dieter Wedel (73) TV-Klassiker wie "Der König von St. Pauli" und "Der große Bellheim".

TV-Legende Hans Korte
ActionPress
TV-Legende Hans Korte

Laut einem Bericht der Süddeutschen Zeitung hat die Beisetzung bereits in aller Stille stattgefunden. Seine Karriere begann Hans Korte in den 50er Jahren am Theater. Seine erste TV-Rolle spielte er 1962 neben Ernst Jacobi in "Nachruf auf Jürgen Trahnke". Er drehte mit Stars wie Heinz Rühmann, Mario Adorf (86) oder Hildegard Knef. Er galt als Spezialist für harte, strenge Charaktere. Die Rolle seines Lebens spielte er als Rotlicht-König "Willi Bartels" im TV-Mehrteiler "Der König von St. Pauli", wo er als Gegenspieler des ebenfalls im September verstorbenen TV-Stars Hilmar Thate glänzte.

Hans Korte und Hilmar Thate
Arcpic / ActionPress
Hans Korte und Hilmar Thate

2006 zog er sich nach über 120 Film- und TV-Rollen von der Arbeit vor der Kamera zurück und konzentrierte sich auf seine Sprecher-Tätigkeiten für Hörbücher. Mit seiner markanten Stimme sprach er unter anderem den Roman "Das Parfüm" neu ein. Die Frankfurter Allgemeine Zeitung schrieb 2008, dass er mit seinen Ton-Aufnahmen für das Buch "Erklärt Pereira" die "Bildmacht des Kinos" besiegt habe.

Mario Adorf, Will Quadflieg, Heinz Schubert, Dieter Wedel und Hans Korte (v.l.n.r.)
Arndt, Holger / ActionPress
Mario Adorf, Will Quadflieg, Heinz Schubert, Dieter Wedel und Hans Korte (v.l.n.r.)

Im Video unter dem Artikel könnt ihr sehen, welche Promis in diesem Jahr bereits gestorben sind.