Hätte Anfang 2016 jemand behauptet, Justin Bieber (22) und Selena Gomez (24) würden im Laufe des Jahres ein Liebes-Comeback wagen und sogar an Hochzeit denken, hätte das wohl jeder für einen riesengroßen Scherz gehalten. Jetzt könnte diese unglaubliche Vorstellung tatsächlich Realität werden. Sollten sich die Informationen, die InTouch Weekly von einem Insider erhielt, nämlich als wahr herausstellen, haben die beiden ihrer Liebe jetzt eine letzte Chance gegeben. Doch wollte Selena nicht eigentlich mit Justin abschließen?

Justin Bieber in London
WeirPhotos / Splash News
Justin Bieber in London

Dass Justin und Selena unzertrennlich sind und nicht mit, aber auch nicht ohneeinander können, dürfte längst kein Geheimnis mehr sein. Immer wieder kreuzten sich in der Vergangenheit die Wege der Popstars – nicht immer in positivem Sinne. Doch offenbar haben Jelena aus den schweren Zeiten gelernt, denn Justin soll seine Ex-Freundin mit einem ganz besonderen Versprechen geködert haben: Ein Umzug in weite Ferne. So habe der "Sorry"-Sänger der schönen Brünetten angeboten, mit ihr zusammen Los Angeles zu verlassen und in ihre Heimat Grand Prairie, Texas oder nach Kanada zu ziehen.

Selena Gomez in Tennessee
Instagram / mycloudlena
Selena Gomez in Tennessee

Dieses Angebot scheint die angeschlagene Sängerin mehr als begeistert zu haben, einer Versöhnung stand nichts mehr im Wege. Nun wollen sich Selena und Justin offenbar auf ihre gemeinsame Zukunft konzentrieren: "Sie redet schon, als wären sie verlobt. Selena will ganz privat heiraten, nur um allen zu zeigen, dass sie dafür keine Genehmigung von irgendjemandem braucht." Zuletzt sollen ihre Eltern ihr den Kontakt zu Biebs verboten haben. Ob Fans schon bald die Hochzeitsglocken läuten hören können, bleibt abzuwarten. Bislang wurde keine der Informationen aus dem Umfeld der Beteiligten bestätigt. Wie viel Wahrheit hinter den Berichten steckt, ist noch unklar.

Justin Bieber und Selena Gomez
JENS ASTRUP / Getty Images; Kevin Winter / Getty Images
Justin Bieber und Selena Gomez