Die britische Girlgroup Bananarama startet ein weiteres Comeback. Die Mädels, die in der Vergangenheit mit Songs wie "Venus" oder "Cruel Summer" für absolute Mega-Hits sorgten, wollen es noch einmal wissen. Allerdings nicht mehr in der Originalbesetzung!

Die Girlband Bananarama in London 1985
Hulton Archive / Getty Images
Die Girlband Bananarama in London 1985

Auf Twitter kündigte es Sängerin Sara Dallin (54) bereits im März an: Zusammen mit ihrer Bananarama-Kollegin Keren Woodward (55) unterschrieb sie einen neuen Vertrag bei dem renommierten Musik-Label BMG. Vor einer Woche veröffentlichten die beiden dann die Hammernachricht auf Instagram: Im kommenden Jahr wird es endlich wieder neue Musik von Bananarama geben! In einem kurzen Clip gewährten sie ihren Fans einen ersten Einblick in ihren neuen Song "Looking for Someone", der vom Sound her sehr an die alten Hits der Girls erinnert. Sängerin Siobhan Fahey (58), die schon 1988 die Band verließ, wird nicht mit dabei sein.

Keren Woodward und Sara Dallin in London 2009
Chris Jackson / Getty Images
Keren Woodward und Sara Dallin in London 2009

Die kommende Platte ist die erste Bananarama-Veröffentlichung nach fast sieben Jahren. Doch auch ihr neuestes Projekt wird sicher von Erfolg gekrönt sein. Denn bis heute hält die Band um Sara, Keren und Ex-Mitglied Siobhan den Weltrekord der meisten Charteinstiege einer komplett weiblichen Musikgruppe.

Sara Dallin und Keren Woodward
Instagram / --
Sara Dallin und Keren Woodward

Auch bei der beliebten und ähnlich erfolgreichen Band Destiny's Child könnte ein Comeback kurz bevorstehen. Zu einer Red-Carpet-Reunion der Destiny's-Child-Mädels ist es immerhin schon gekommen, wie ihr im Video sehen könnt: