Bei diesem Support kann ja eigentlich nichts mehr schiefgehen! Alexander Keen (34) möchte im Dschungelcamp endlich sein Image aufpolieren. Denn so arrogant und selbstverliebt, wie er bei Germany's next Topmodel rüber kam, ist der gute Honey eigentlich gar nicht. Im australischen Busch soll jedenfalls alles ganz anders werden. Und einen ganz großen Fan hat der ehemalige Mister Hessen auch schon!

Willi Kühn kann am Frankfurter Flughafen immer noch nicht so ganz glauben, dass sein Sohn Alexander jetzt tatsächlich ins Dschungelcamp nach Australien fliegt. Schließlich kannte ihn vor einem Jahr noch kein einziger TV-Zuschauer. Doch seit seinem Gastauftritt bei GNTM ist Honey in aller Munde und auch im Busch wird er für Schlagzeilen sorgen – da ist sich der nervöse Papa sicher: "Ich bin natürlich stolz, dass das klappt und dass er das so geschafft hat. Stehvermögen hat er schon immer gehabt und ich traue ihm auch vieles zu", schwärmt der stolze Vater im Promiflash-Interview von seinem Sohnemann.

Auch die Gewinnchancen stehen laut Papa Willi gar nicht so übel: Unter die letzten sechs Kandidaten sollte es Honey demnach schaffen. Und wer kennt Alex' Stärken schon besser, als sein eigener Vater? Wie findet ihr es, dass das Model beim Dschungelcamp mitmacht? Stimmt im Voting ab!

Alexander "Honey" Keen mit Nico Schwanz am Flughafen in FrankfurtSimon S. Management
Alexander "Honey" Keen mit Nico Schwanz am Flughafen in Frankfurt
Alexander "Honey" Keen am Flughafen in FrankfurtPromiflash
Alexander "Honey" Keen am Flughafen in Frankfurt
Alexander "Honey" Keen im Dschungelcamp 2017RTL / Ruprecht Stempell
Alexander "Honey" Keen im Dschungelcamp 2017
Honey geht ins Dschungelcamp: Was sagt ihr dazu?234 Stimmen
104
Toll, da freu ich mich riesig drüber
130
Total blöd, das wird sicher stinklangweilig


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de