Es werden immer weniger Stars im australischen Busch! Denn auch in der aktuellen Folge des Dschungelcamps musste wieder ein Promi das TV-Projekt verlassen. Nachdem es nach der abgebrochenen Gruppenprüfung ordentlich in der "Familia Grande" geknallt hatte, waren die verbliebenen Camper natürlich besonders gespannt, für wen es vom Publikum nun die Quittung gab. Doch tatsächlich hat es eine Kandidatin erwischt, die bei dem Streit überhaupt nicht mitmischte.

Als Sonja Zietlow (48) und Daniel Hartwich (38) zur Exit-Verkündung ins Promi-Camp kamen, zitterten neun Kandidaten an der Feuerstelle um ihren Verbleib im Camp. Nachdem zunächst die beiden Damen Fräulein Menke (56) und Sarah Joelle Jahnel (27) den Urwald verlassen mussten, traf es gestern den Komiker Markus Majowski (52). Keiner der Verbliebenen hatte so richtig Lust darauf, als nächstes ins Hotel Versace einzuchecken. Doch einen musste es erwischen! Und so packte am Ende Nicole Mieth (26) widerwillig ihren Rucksack.

Denn Nicole glänzte von Beginn an doch eher mit Zurückhaltung als mit großer Spannung. Im Wirbel um die abgebrochene Prüfung von Honey ging sie damit wohl schlichtweg unter.

Alle Infos zu "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de