Alexander "Honey" Keen (34) ist die Überraschung im Dschungelcamp. Eigentlich war man davon ausgegangen, der Ex von GNTM-Gewinnerin Kim Hnizdo (20) würde in Sachen Beliebtheit unterdurchschnittlich abschneiden. Dann konnten ihn Zuschauer und Mit-Camper doch ganz gut leiden. Die Wende kam allerdings an Tag zehn: Mit seiner Prüfungsverweigerung machte sich Honey gänzlich unbeliebt. Sogar das Moderatoren-Team schien entrüstet. Jetzt äußerten sich Sonja Zietlow (48) und Co-Pilot Daniel Hartwich (38) und ließen durchblicken, wie wenig Sympathie sie für den Busch-Kandidaten haben.

Dass Honey ohne sich bemüht zu haben die Prüfung abbrach und somit allen anderen Campern die Option auf Sterne verbaute, nahmen Sonja und Daniel dem 34-Jährigen doch übel. Im RTL-"Extra"-Interview zeigten sie das deutlich. Auf die Frage, wie die beiden Honey während des Prüfungsabbruchs erlebten, schauten sich Sonja und Daniel erst einmal vielsagend an.

Sonja rückte dann mit der Sprache heraus: "Ich hab immer das Gefühl, ich brauche Feuchttücher, wenn ich ihn gesehen habe!" Und Daniel machte im Anschluss noch einmal klar: "Wir hatten ehrlich gesagt nicht das Gefühl, dass er jetzt so richtig ein Problem damit hatte, dass er (durch die Vorrichtung für die Dschungel-Prüfung um seinen Hals, Anm. d. Red.) keinen Platz am Hals hatte."

Im Clip seht ihr, wie Honey vor seinem Einzug über sein Verhalten im Dschungel spricht. Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" im Special bei RTL.de.

Waldbrände in Australien im Januar 2020
Getty Images
Waldbrände in Australien im Januar 2020
Sylvie Meis, Daniel Hartwich, Nazan Eckes und Sophia Thomalla bei "Let's Dance"
Jakubaszek / Getty
Sylvie Meis, Daniel Hartwich, Nazan Eckes und Sophia Thomalla bei "Let's Dance"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de