Fürchtet sich Anna Kendrick (31) etwa vor Hochzeiten? Dann ist sie die Idealbesetzung für ihren neuen Film "Table 19". Der handelt nämlich von der schlimmsten Hochzeitsfeier, die man sich vorstellen kann. Natürlich wurde sie somit in einem Interview zum angeblich schönsten Tag im Lebens einer Frau befragt. Und Anna gab zu: Hochzeitsfeiern? Kann sie nicht ausstehen!

Stell dir vor, du musst zu einer Hochzeit und dein Freund, der Trauzeuge eben dieser Feier, verlässt dich kurz vorher. Man kann nicht mehr absagen, muss trotzdem hin und darf sich am deprimierenden Single-Tisch jetzt den ganzen Abend angucken, wie der Ex mit seiner neuen Flamme rummacht. Darum geht es in "Table 19". Eine Rolle, mit der sich Anna anscheinend ziemlich gut identifizieren kann: "Es ist, als ob ich geradezu darauf warte, bis die Frauen heiraten. Denn erst dann können wir enge Freunde werden!", witzelte die Schauspielerin in der amerikanischen Today Show.

E-Mails mit Hochzeitsvorbereitungen, gemeinsame Maniküre-Sessions, dieselben Brautjungfernkleider – für Anna ein absoluter Graus. "Ich habe das Gefühl, dass ich mich darum bemüht habe, keine engen Freundinnen zu haben," erzählte die 31-Jährige. Denn dies sei der einzige Weg, dem Hochzeitswahnsinn zu entkommen.

Sehr passend für ihren neuen Film. "Table 19" kann man sich ab dem 7. September in den deutschen Kinos angucken. Was Annas Filmkollegin Rebel Wilson (36) vom Online-Dating hält, erfahrt ihr in unserem Video:

Anna Kendrick auf der "Trolls"-Promo TourBryan Bedder / Getty Images for Macy's
Anna Kendrick auf der "Trolls"-Promo Tour
Anna Kendrick bei der Today-ShowSplash News
Anna Kendrick bei der Today-Show
Anna Kendrick im Film "Table 19"Splash News/Fox Searchlight
Anna Kendrick im Film "Table 19"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de