Ashley Graham (29) hat die Schnauze voll! 2016 war sie das erste Plus-Size-Model auf dem Cover der "Sports Illustrated". Seitdem ist sie ein Vorbild für kurvige Frauen. Neuerdings wirkt die 29-Jährige jedoch dünner als früher und rief damit Kritiker auf den Plan, gegen die sie sich nun in einem Instagram-Post zur Wehr setzte: "Die Realität sieht so aus: Ich habe dieses Jahr kein Gewicht verloren. Um ganz ehrlich zu sein, ich wiege sogar mehr als vor drei Jahren, aber ich akzeptiere meinen Körper. [...] Leute kritisieren mich, weil ich ihren Standards nicht gerecht werde. Aber am Ende des Tages bin ich mit mir zufrieden und das ist alles was zählt."

Kann es keinem recht machen: Ashley Graham ist zu "dünn"Splash News


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de