Er gilt als einer der besten Fußballer aller Zeiten, krönte seine Karriere mit dem Weltmeister-Titel 2002. Die brasilianische Fußball-Legende Ronaldo war einer der ersten Kicker, der nicht nur wie ein Rockstar gefeiert wurde, sondern auch durch Werbeverträge Millionen machte und zur absoluten Kult-Figur wurde. Nun – sechs Jahre nach seinem offiziellen Karriere-Ende – stand der Ex-Sportler wieder auf dem Platz: Mit Plauze statt mit Sixpack!

Am Sonntag streifte sich Ronaldo noch einmal das weiße Trikot von Real Madrid über – und das spannte gewaltig! Mit Ex-Kollegen wie Raúl oder Luis Figo kickte der Brasilianer gegen den AS Rom für einen guten Zweck. Doch den hatten die meisten Besucher längst vergessen, als der ehemalige Stürmerstar den Rasen betrat. Mit Doppelkinn und einem ordentlichen Bäuchlein sorgte er für ordentliche Diskussionen. Viele fragten sich: Was ist nur aus dem einstigen Fußballstar geworden? Wohl auch, weil er nach 34 Minuten den Platz verlassen musste – ihm war die Puste ausgegangen.

Schon vor einigen Jahren wurde bekannt, dass Ronaldo an einer Schilddrüsenerkrankung leide, die das Gewicht extrem beeinflusse. Bekannt ist aber auch, dass der Ex-Kicker durch seinen Lebensstil einige Extrapfunde anhäufte.

Ronaldo bei den The Best FIFA Football Awards
Bryn Lennon/Getty Images
Ronaldo bei den The Best FIFA Football Awards
Ronaldo in Florenz, Italien
Paolo Bruno/Getty Images
Ronaldo in Florenz, Italien
Ronaldo bei der Fußballweltmeisterschaft 1998
Getty Images
Ronaldo bei der Fußballweltmeisterschaft 1998


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de