Es sind die schlimmsten Tage ihres Lebens. Seit zwei Wochen sitzen zwölf Jungen mit ihrem Fußballtrainer in einer Höhle in Thailand fest. Die Gruppe hatte am 23. Juni die Höhle Tham Luang-Khun Nam Nang Non, die rund tausend Kilometer von der Hauptstadt Bangkok entfernt ist, besichtigt und war von einer Sturzflut überrascht worden. Um zu überleben und den Wassermassen zu entkommen – aktuell herrscht dort Regenzeit – zog sich die Mannschaft immer mehr ins Innere des Steinfelsens zurück. Wann die Jungs und ihr Trainer aus der Höhle befreit werden können ist noch unklar, da sich die Rettungsaktion alles andere als leicht gestaltet. Nun senden auch viele Promis rührende Botschaften an die Festsitzenden, die ihnen Mut machen sollen – so auch die WM-Stars, die für die Jungs in Thailand beten!

In einer Pressekonferenz kurz vor dem Viertelfinale gegen Schweden brachte England-Kicker John Stones (24) sein Mitgefühl für die in der Höhle Gefangenen zum Ausdruck: "Es ist so traurig zu sehen, wo sie sind und wir hoffen, dass sie gesund und munter da raus kommen." Die Gedanken der gesamten englischen Nationalmannschaft seien in dieser schweren Zeit bei den Jungs, deren Freunden und Familienangehörigen. "Es sind schreckliche Nachrichten und die Welt des Fußballs hofft, dass irgendwer einen Weg findet, die Kids da raus zu holen", betonte auch Ex-Brasilien-Star Ronaldo bei einer FIFA-Medienveranstaltung.

Der kroatische Fußballverband zeigte sich ebenfalls tief betroffen von der Situation, erklärte gegenüber FIFA aber hoffnungsvoll, an einen guten Ausgang für die jungen Spieler der gefangenen Mannschaft zu glauben: "Diese Situationen sind größer als Sport, aber ihr sportlicher Kampfgeist wird ihnen helfen, diese Herausforderung zu meistern." Die Stärke und die Tapferkeit, die die Jungs unter solch furchtbaren Bedingungen zeigen würden, sei bewundernswert.

Die eingeschlossenen Kinder in der Höhle in ThailandZUMA Wire / Zuma Press / ActionPress
Die eingeschlossenen Kinder in der Höhle in Thailand
John Stones, englischer FußballerAlex Morton/GettyImages
John Stones, englischer Fußballer
Ronaldo bei den The Best FIFA Football AwardsBryn Lennon/Getty Images
Ronaldo bei den The Best FIFA Football Awards


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de