Ronaldo (41) meldet sich vom Krankenbett zurück! Beunruhigende Nachrichten machten über den einstigen Nationalkicker Brasiliens die Runde: Am Freitag wurde er auf Ibiza in eine Klinik gebracht. Die Diagnose lautete Lungenentzündung, zwischenzeitlich musste sich der Ex-Sportler sogar auf der Intensivstation behandeln lassen. Schon bald soll er aber wieder heim dürfen: Nach ersten Medienberichten gibt nun Ronaldo selbst ein optimistisches Gesundheits-Update.

Auf seinem Twitter-Profil teilte der zweifache Weltmeister am Sonntag seinen Followern mit, wie es mittlerweile um ihn steht. "Freunde, ich habe auf Ibiza starke Grippe bekommen und musste am Freitag ins Krankenhaus eingeliefert werden. Aber alles ist in Ordnung. Morgen kann ich entlassen werden und nach Hause zurück", schrieb der 41-Jährige und bedankte sich für die vielen lieben Nachrichten, die ihn seit Bekanntwerden seiner Erkrankung erreicht haben.

Zunächst wurde der frühere Weltfußballer am Freitagabend in die Notaufnahme des Krankenhauses Can Misses eingeliefert, wo eine Lungenentzündung festgestellt worden ist. Noch am gleichen Abend wurde er auf eigenen Wunsch in die Privatklinik Clinica Señora del Rosario verlegt und dort auf der Intensivstation behandelt. Auf der Baleareninsel besitzt der frühere Weltfußballer ein Ferienhaus – dort wollte er eigentlich ein paar entspannte Tage verbringen und mit Freunden zum Segeln gehen.

Ex-Fußballer Ronaldo beim "Corazon Classic Match 2017" in MadridOscar Gonzalez/WENN.com
Ex-Fußballer Ronaldo beim "Corazon Classic Match 2017" in Madrid
Ronaldo bei einer Awardshow in LondonGetty Images
Ronaldo bei einer Awardshow in London
Ronaldo bei der Fußballweltmeisterschaft 1998Getty Images
Ronaldo bei der Fußballweltmeisterschaft 1998


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de