Doch keine heiße Liebes-Action bei Die Bachelorette? Die zweite Folge der beliebten RTL-Kuppel-Show versprach, ganz besonders versext zu werden. Vorab kündigte Rosenkavalierin Jessica Paszka (27) ein scharfes Date zum Motto 50 Shades of Grey an. Beim Einzeldate mit Niklas (28) ging es dafür aber ganz schön handzahm zu – ist das etwa nur eine Masche?

Unter vier Augen prüfte Jessica den Osnabrücker auf Herz und Nieren. Die Frage des Abends: Würde Niklas sie schon beim ersten Date küssen? Seine Antwort folgte auf der Stelle: "Nein, niemals! Ich würde dich auch nicht küssen wollen oder das versuchen. Ich will es langsam angehen lassen." Auch als Jessica ihn lockte, die Nacht mir ihr zu verbringen, lehnte Niklas entschieden ab. Ist das etwa zu brav für die bekennende Rampensau?

Ganz im Gegenteil! Die zeigte sich im Interview ganz schön angetan von Niklas' Zurückhaltung: "Es war ja auch nur so ein kleiner Test. Dadurch, dass die Antwort so prompt zurück kam, war ich mir sicher, dass es die Wahrheit ist." Ob Jessica mit dieser Einschätzung wirklich richtig liegt? Schließlich spekulierten einige der Kandidaten bereits, wie lange es wohl dauern würde, bis die Bachelorette auch mal ein klein wenig Körperkontakt zulässt.

Was meint ihr – ist Niklas wirklich so ein Gentleman oder ist das nur Taktik? Stimmt in der Umfrage darüber ab! Alle Infos zu "Die Bachelorette" im Special bei RTL.de.

Niklas Schröder und Bachelorette Jessica PaszkaMG RTL D
Niklas Schröder und Bachelorette Jessica Paszka
Bachelorette Jessica Paszka und Kandidat NiklasMG RTL D
Bachelorette Jessica Paszka und Kandidat Niklas
Niklas, Bachelorette-Kandidat 2017RTL / Arya Shirazi
Niklas, Bachelorette-Kandidat 2017
Was meint ihr – ist Niklas' Zurückhaltung nur Taktik oder meint er es ernst mit Jessica?2312 Stimmen
1433
Bloß Taktik. Die Kandidaten wollen eigentlich doch sowieso nur das Eine!
879
Ich kaufe ihm das voll ab. Er hat garantiert ernste Absichten mit Jessica.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de