Mit Hits wie "X Gona Give It To Ya" verdiente sich Gangsta-Rapper DMX (46) eine goldene Nase. Doch wie jetzt bekannt wurde, bekam die Steuerbehörde davon teilweise gar nichts zu sehen! In New York wurde DMX nun festgenommen. Und ihm wird so einiges zur Last gelegt, gleich in 14 Punkten ist er angeklagt!

DMX in Inglewood
Kevin Winter / Getty Images
DMX in Inglewood

Die Ermittler werfen dem Rapper vor, 1,7 Millionen Dollar an Steuern hinterzogen haben. Justice.gov, die offizielle Webseite der New Yorker Staatsanwaltschaft, in einem Schreiben verkündete: DMX zahlte im Zeitraum von 2002 bis 2005, in dem seine Karriere wohl am Höhepunkt war und er Millionen verdiente, nichts ein: "Promi-Rapper oder nicht, alle Amerikaner müssen ihre Steuern bezahlen", teilte Staatsanwalt Joon H. Kim vor dem Gerichtstermin am Freitag mit.

Polizeifoto von DMX
Splash News
Polizeifoto von DMX

Ob Körperverletzung, Diebstahl oder Drogenmissbrauch, der Gangsta-Rapper war nie für seine besonders weiße Weste bekannt. Sollte er allerdings beim aktuellen Steuerhinterziehungsverfahren in allen 14 Anklagepunkten schuldig gesprochen werden, muss er ins Gefängnis. Es wäre nicht sein erster Aufenthalt hinter schwedischen Gardinen.

DMX, Rapper
Johnny Louis/WENN.com
DMX, Rapper

Hat DMX wirklich 1,7 Millionen Dollar Steuern unterschlagen?

  • Naja, bei seinem Vorstrafenregister würde es nicht verwundern!
  • Nein, er ist zwar kein Engel, aber so eine hohe Summe wäre doch aufgefallen!
Ergebnisse zeigen

Ergebnisse:

  • 212 Naja, bei seinem Vorstrafenregister würde es nicht verwundern!

  • 63 Nein, er ist zwar kein Engel, aber so eine hohe Summe wäre doch aufgefallen!