Kanye West (43) unterstützt DMX' (✝50) Angehörige. Der Rapper ist Anfang April verstorben. Zu diesem Zeitpunkt hatte er nach einer Überdosis schon mehrere Tage im Krankenhaus um sein Leben gekämpft. Der legendäre Musiker hinterließ nicht nur seine Verlobte Desiree Lindstrom, sondern auch mehr als zehn Kinder. Um die Familie zu unterstützen, hat sich Rap-Kollege Kanye nun etwas ganz Besonderes überlegt: Er hat DMX-Pullover verkauft – und damit etwa eine Million Dollar gesammelt.

Am vergangenen Samstag bot Kanyes Modemarke Yeezy gemeinsam mit Balenciaga einen besonderen Pulli zum Verkauf an. Auf dem schwarzen Oberteil ist ein Bild von DMX aufgedruckt sowie sein Geburts- und Todesdatum auf den beiden Ärmeln. Der gesamte Nettoerlös soll DMX' Liebsten zugutekommen. Pro Stück haben die Pullover 200 US-Dollar, also umgerechnet etwa 165 Euro, gekostet. Laut TMZ waren die Outfits nach 24 Stunden bereits ausverkauft. So soll in etwa eine Million Dollar, also ca. 825.000 Euro, für die Familie zusammengekommen sein.

Kanye nahm außerdem gemeinsam mit der Familie und einigen anderen Stars an einer privaten Trauerzeremonie für den Verstorbenen teil. Zusammen mit seinem Chor, der sonst vor allem bei seinen sonntäglichen Gottesdiensten auftritt, eröffnete der 43-Jährige die Gedenkfeier mit einigen Songs.

Kanye West im Oktober 2019 in Chicago
Getty Images
Kanye West im Oktober 2019 in Chicago
DMX und seine Tochter Sasha in jüngeren Jahren
Instagram / CNiYaHLBBDy
DMX und seine Tochter Sasha in jüngeren Jahren
DMX, Musiker
Getty Images
DMX, Musiker
Wusstet ihr, dass Kanye an der Gedenkfeier teilgenommen hat?90 Stimmen
32
Ja, natürlich.
58
Nein, das war mir neu.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de