Sein Strafregister weist langsam eine nahezu unzählbare Liste an Eintragungen auf - und wird dabei immer bunter. Raubüberfall, Drogenvergehen, Misshandlung von Tieren und Fahren ohne gültigen Führerschein zählen zu den Missetaten, die US-Rapper DMX (44) bereits auf dem Kerbholz hat. Nun kommt ein neues Vergehen hinzu, das ihn hinter schwedische Gardinen befördert und ganz nebenbei auch noch seinen Kontostand erheblich belastet.

Der Rüpel-Rapper soll nämlich 400.000 Dollar Unterhaltsschulden haben. Deshalb wurde Earl Simmons, wie DMX mit bürgerlichem Namen heißt, nun verhaftet, wie pagesix.com berichtet. Eigentlich habe der "Party Up"-Interpret gerade ein Konzert in New York geben wollen. Doch um seine musikalische Karriere dürfte es jetzt - wieder einmal - etwas ruhiger werden.

Vor zwei Jahren erklärte DMX, dass er Vater von sage und schreibe zwölf Kindern sei. Allerdings gab er auch damals schon zu, zahlungsunfähig zu sein und meldete Insolvenz an. Ob sein Nachwuchs in Zukunft überhaupt Geld von ihm erhalten wird, ist damit fraglich.

DMX beim Coachella-GigMark Davis/Getty Images for Coachella
DMX beim Coachella-Gig
DMX bei den VH1 Hip Hop Honors in der Brooklyn Academy of MusicLarry Busacca / Getty Images
DMX bei den VH1 Hip Hop Honors in der Brooklyn Academy of Music
DMXWENN
DMX


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de