Am 20. Juli hat die Schlagerwelt eine große Sängerin verloren. Mit nur fünfzig Jahren starb Andrea Jürgens an Nierenversagen. Jetzt wurde sie in Recklinghausen beerdigt. Ihr bester Freund Heini Schnitzler hat in einem Interview erzählt, wie schwer dieser Tag für ihn war!

Während der Trauerfeier wurde Andreas Hit "Und dabei liebe ich euch beide" eingespielt. Die Sängerin wurde damit in den 70ern bekannt. Schon damals an ihrer Seite: Heini. Als ihr Lied nun im Gedenken an die Musikerin gespielt wurde, war das ein sehr bewegender Moment. "Da wäre ich beinahe zusammengebrochen", verriet Heini im Interview mit Bild. Bis zum Schluss begleitete er seine gute Freundin.

"Es war ein würdiger Abschied", sagte ihr Manager Erhard Große. Ihr Entdecker und Musikproduzent Jack White schaffte es leider nicht zur Beerdigung und schickte einen Kranz. Er äußerte sich außerdem in einem Brief zu ihrem Tod: "Es bricht mir das Herz, dass Andrea in diesem jungen Alter für immer von uns gegangen ist." Andrea lebte für die Musik, ihre Urne wurde mit einem Notenschlüssel verziert.

Schlager-Star Andrea JürgensUniversal
Schlager-Star Andrea Jürgens
Andrea Jürgens, Kinderstar der 70erUniversal/Manfred Esser
Andrea Jürgens, Kinderstar der 70er
Jack White, MusikproduzentClemens Bilan / Freier Fotograf / Getty Images
Jack White, Musikproduzent


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de