Die Wrestling-Welt trauert. Gerade erst konnten die Fans weltweit aufatmen, als sich Wrestling-Legende Ric Flair (68) nach einer Operation wieder erholte. Jetzt müssen sich die Anhänger des Sports-Entertainment von einem absoluten Urgestein der Szene verabschieden. Bobby "The Brain" starb im Alter von 73 Jahren.

Bobby (✝73) verlor am Sonntag laut der WWE den Kampf gegen den Kehlkopfkrebs. Der ehemalige Wrestler, Kommentator und Manager bekam die Diagnose bereits im Jahr 2002. Infolgedessen nahm er massiv an Gewicht ab. Einige seiner Kollegen bekundeten bereits ihr Beileid. Darunter auch Ric Flair. Auf Twitter schrieb der "Nature Boy": "Bobby Heenan: Der großartigste Manager, einer der besten Kommentatoren und einer der großartigsten Wrestler in der Geschichte des Geschäfts."

Bobby Heenan war jahrzehntelang ein fester Bestandteil des Wrestling-Business. Besonderen Ruhm erlangte er als Manager. In dieser Funktion begleitete er Wrestler zum Ring, griff in Matches ein und fungierte als Sprachrohr. Zu seinen Schützlingen zählten über die Jahre unter anderem Ric Flair, Andre the Giant und Curt Hennig.

Bobby Heenan, Wrestling-LegendeJackie Brown / Splash News
Bobby Heenan, Wrestling-Legende
Bobby Heenan, Wrestling-ManagerJackie Brown / Splash News
Bobby Heenan, Wrestling-Manager
Bobby Heenan mit Cacktus Jack und und Terry FunkJackie Brown / Splash News
Bobby Heenan mit Cacktus Jack und und Terry Funk


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de