So knapp entkam Alessio Lombardi (2) dem Tod! Dreißig Stunden lag Sarah (25) damals in den Wehen, bis ihr Sohn das Licht der Welt erblickte. Doch dann das: Alessio wurde mit einem Herzfehler geboren. Wie schlimm es damals wirklich um den Neugeborenen stand, verriet die junge Mama jetzt im RTL 2-Interview mit Detlef D! Soost (47): "Er (Alessio, Anm. d. Red.) war direkt ganz blau, also am ganzen Körper. [...] Die (Ärzte, Anm. d. Red.) haben den dann natürlich direkt mitgenommen und mussten den dann auch direkt beatmen, quasi, wiederbeleben, sozusagen." Alessio kämpfte, wurde sogar noch sieben Stunden am Herzen operiert. Aber er hat es geschafft. Heute ist der Knirps ein aufgewecktes Kind, das herumtollt und seinen Eltern Tag für Tag ein Lächeln ins Gesicht zaubert.

7-Stunden-OP & klinisch tot: Alessio kämpfte ums ÜberlebenFacebook / OffiziellSarahEngels


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de