62 ist ein Alter, in dem viele Menschen vor allem an ihre Rente denken. Der ehemaligen Opernsängerin Tomoko Okada reichte das aber nicht: Die heute 71-Jährige wollte damals noch mal ein neues Hobby ausprobieren – und zwar Poledancing! Das erstaunliche Talent der gebürtigen Japanerin brachte bei Das Supertalent alle drei Jury-Mitglieder mächtig zum Staunen.

Als Tomoko in ihrem traditionellen japanischen Kymono die Bühne betrat, konnte man noch nicht ahnen, dass sie sich kurze Zeit später im knappen Zweiteiler an einer Stange rekeln würde – und zwar kopfüber. Mit Bewegungen, die selbst viele junge Leute neidisch machen würden, begeisterte die Rentnerin nicht nur das Publikum, sondern auch die Jury. Vor allem Nazan Eckes (41) war hin und weg: “Ich hätte eine Millionen Fragen an dich, aber ich kürze das ab: Welche Creme, welcher Fitnesstrainer, welche Pillen? Ich möchte auch so aussehen mit 71", wünschte sich die Jurorin.

Chefjuror Dieter Bohlen (63) sah den Auftritt von Tomoko etwas kritischer: "Wir haben zwar schon Leute gesehen, die das besser gemacht haben, aber die waren dann halt 20." Trotzdem konnte sie sich hinterher über drei Ja-Stimmen und damit ihren Einzug in die nächste Runde freuen. Zu Recht? Macht in unserer Umfrage mit!

Die Jury von "Das Supertalent": Bruce Darnell, Nazan Eckes und Dieter BohlenStefan Gregorowius/RTL
Die Jury von "Das Supertalent": Bruce Darnell, Nazan Eckes und Dieter Bohlen
Tomoko Okada bei "Das Supertalent"Christoph Assmann/ RTL
Tomoko Okada bei "Das Supertalent"
Dieter Bohlen bei "Das Supertalent"Stefan Gregorowius/RTL
Dieter Bohlen bei "Das Supertalent"
Ist Tomoko zu Recht eine Runde weitergekommen?601 Stimmen
544
Super, in dem Alter noch so fit!
57
Der Auftritt hat mir gar nicht gefallen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de