Ihr Song erwärmt alle Jahre wieder in der Winterzeit unsere Herzen! Sängerin Melanie Thorntons (✝34) Hit "Wonderful Dream" macht sie unsterblich. Trotz ihres frühen Ablebens bleibt sie mit diesem Weihnachtsklassiker unvergessen. Heute jährt sich Melanies Todestag zum 16. Mal – Promiflash fasst daher ihren bewegten Lebensweg zusammen!

Der Weg bis an die Spitze
Ihr Karrierestart war zuerst sehr beschwerlich. Gesangliche Erfahrung sammelte Melanie in Nachtclubs, bevor die amerikanische Künstlerin mit gerade einmal 15 $ in der Tasche in Deutschland ihr Glück versuchte – und es auch fand! Denn kein Geringerer als Musikproduzent Frank Farian entdeckte die Sängerin und formte aus Melanie und dem Musiker Lane McCray die Band La Bouche – damit schaffte sie auch endlich ihren Durchbruch! Denn mit Songs wie "Be My Lover" oder "Sweet Dreams" schoss das Duo Ende der 90er auf Platz eins der deutschen Charts!

Der tragische Absturz
Anfang der 2000er begann die Amerikanerin dann ihre Solo-Karriere – die sie jedoch nicht lange erleben durfte! Denn mit nur 34 Jahren wurde die Künstlerin bei einem tragischen Flugzeugabsturz am 24. November 2001 aus dem Leben gerissen. Auf dem Weg von Leipzig nach Zürich stürzte die Crossair-Maschine in einem Waldstück nahe der Schweiz ab und riss mit Melanie weitere 23 Menschen in den Tod.

Weltberühmt – auch nach dem Tod
Trotz ihres Ablebens hat sich Coca-Cola wenige Tage später dazu entschieden, den für ihre Werbung geplanten Song "Wonderful Dream" von Melanie in ihrem Weihnachtsspot zu veröffentlichen. Danach ging der Hit auch international durch die Decke – und wird bis heute von etlichen Sängern, wie zum Beispiel dem britischen Interpreten Joe McElderry gecovert.

Lane McCray, La Bouche-MitgliedAEDT/WENN
Lane McCray, La Bouche-Mitglied
Frank Farian, MusikproduzentWENN
Frank Farian, Musikproduzent
Joe McElderry, britischer MusikerTim P. Whitby / Getty Images
Joe McElderry, britischer Musiker


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de