Schwerer Abschied von Kim Jong-hyun (✝27)! Der südkoreanische Sänger, der sich am Montag das Leben genommen hatte, wurde am Donnerstag unter großer Anteilnahme beerdigt. Nicht nur Fans aus der ganzen Welt weinten um den SHINee-Star: Sein Bandkollege Key verabschiedet sich mit einem tief bewegenden Brief von seinem Freund.

Kim Ki-bum, wie der Musiker bürgerlich heißt, postete die persönlichen Worte auf seinem Instagram-Profil. "Es tut mir leid, dass ich dich wegen der Arbeit erst so spät besucht habe, und es tut mir leid, dass ich keine Quelle der Stärke für dich war, wenn du dich einsam gefühlt hast", schrieb der 26-Jährige, der mit allen SHINee-Sängern an der Trauerfeier in Seoul teilgenommen hatte. Er habe sich in den Tagen seit Jonghyuns Freitod durchgehend mit ihm beschäftigt und könne nun verstehen, wie sich der 27-Jährige gefühlt haben müsse.

Nicht nur als Bandkollegen werde Key den Koreaner vermissen, auch als guten Freund. Er wandte sich noch ein letztes Mal an Jonghyun: "Mach dir keine Sorgen, dass du vor uns gegangen bist. Ich werde deine Mutter und deine Schwester respektieren und behüten, als wären sie meine eigene Familie." Für seinen Kumpel wolle er nun ein besseres Leben führen, damit er stolz auf ihn sein könne. Die komplette Übersetzung des Briefes ist auf All K-Pop zu finden.

Sind Sie selbst depressiv oder haben Sie Selbstmord-Gedanken? Dann kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de). Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie anonym und rund um die Uhr Hilfe von Beratern, die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.

Kim Ki-bums Brief an Kim Jong-hyunInstagram / bumkeyk
Kim Ki-bums Brief an Kim Jong-hyun
Beerdigung von Kim Jong-HyunJUNG YEON-JE / Getty Images
Beerdigung von Kim Jong-Hyun
Kim Jong-Hyun, Sänger der Boyband SHINeeInstagram / jonghyun.948
Kim Jong-Hyun, Sänger der Boyband SHINee


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de