Zählt sie auch zu den Opfern? Seit mehreren Monaten hören die Schlagzeilen um die Missbrauchsfälle in Hollywood nicht mehr auf. Immer mehr Frauen machen öffentlich, dass sie Erfahrungen mit sexuellen Übergriffen machen mussten. Jetzt deutete auch Lucy Hale (28) an, belästigt worden sein.

"Bis heute Nacht habe ich sexuelle Gewalt nicht verstanden. Ich habe immer mitgefühlt, aber bis jetzt habe ich nie den Schmerz gefühlt. Meine Würde und mein Stolz wurden gebrochen", schrieb der Pretty Little Liars-Star auf Instagram. Kurze Zeit später löschte sie den Post. Gegenüber Us Weekly wollte sie nichts Genaues sagen. Die Schauspielerin bestätigte aber, dass man die Folgen eines Übergriffs nur dann verstehen könne, wenn man ihn selber erleben musste. "Ich fühle mich sehr geehrt unter den vielen starken Frauen zu sein, die darüber sprechen und ich denke, dass es der Anfang von einer Veränderung ist, wenn die Menschen anfangen darüber zu reden, weil du nie weißt, wer dir zuhört oder wessen Leben du damit beeinflusst", erklärte die 28-Jährige.

Deswegen wolle auch Lucy jetzt nicht den Kopf in den Sand stecken. Sie möchte ihre Erfahrungen nutzen, um anderen zu helfen: "In diesem Augenblick fühle ich mit jedem, der diesen Schmerz fühlen musste. Aber ich verspreche, dass ich keinen Moment verstreichen lassen werde, ohne zu versuchen etwas zu verändern."

Lucy Hale, SchauspielerinInstagram / lucyhale
Lucy Hale, Schauspielerin
Lucy Hale, SchauspielerinGetty Images / Frazer Harrison
Lucy Hale, Schauspielerin
Lucy Hale, SchauspielerinGetty Images / Jason Kempin
Lucy Hale, Schauspielerin
Was sagt ihr zu Lucys Post?537 Stimmen
260
Finde ich super, umso mehr Frauen von ihren Erlebnissen berichten, desto größer die Veränderung!
277
Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, warum sie ihn wieder gelöscht hat, wenn sie doch darüber sprechen will...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de