Am Dienstag musste Dschungelcamp-Mutti Natascha Ochsenknecht (53) ihr verschwitztes Handtuch zusammenpacken und den australischen Busch verlassen. Nach zwölf Tagen leben am (Hunger-)Limit zieht die gebräunte Ex-Camperin ein Body-Résumé: Das Australien-Abenteuer ließ die Pfunde purzeln!

Im Interview mit Bild verrät die Blondine, wie viel Hüftgold sie im Regenwald zurückgelassen hat: "Dr. Bob sagt vier Kilogramm, aber ich schätze mal, es sind sechs Kilogramm", plaudert Natascha aus. Nebenbei verrät sie, sich aber bereits vor ihrem Aufbruch in den Regenwald auf ein kulinarisches Existenzminimum eingestellt zu haben: "Ich hatte ja vorher schon Diät gemacht, damit der Magen schrumpft und ich im Camp nicht ständig Hunger schiebe.“ Keine schlechte Idee, wenn man bedenkt, dass neben Krokodilpenissen und Känguruschwänzen lediglich kleine Portiönchen Reis und Bohnen in den traurigen Töpfchen landeten.

Glücklicherweise hatten im Gegenzug aber auch die Tropentierchen so gut wie nichts an Nataschas Körper zu knabbern: "Ich bin von den Moskitos verschont worden. Im Gegensatz zu den anderen habe ich nicht einen Mückenstich", freut sich die ehemalige Freiluftfee.

Alle Infos zu 'Ich bin ein Star – Holt mich hier raus' im Special bei RTL.de.

Natascha OchsenknechtMG RTL D
Natascha Ochsenknecht
Natascha Ochsenknecht, Ex-Dschungelcamp-KandidatinInstagram / nataschaochsenknecht
Natascha Ochsenknecht, Ex-Dschungelcamp-Kandidatin
Ansgar Brinkmann und Natascha Ochsenknecht im DschungelcampMG RTL D / Stefan Menne
Ansgar Brinkmann und Natascha Ochsenknecht im Dschungelcamp
Würdet ihr euch der Traumfigur zuliebe in das Tropenchaos wagen?1661 Stimmen
1177
Niemals! Lieber etwas zu viel auf den Hüften als Ekelfutter auf dem Teller.
484
Für ein paar Kilos weniger würde ich als Promi doch glatt an so einem Format teilnehmen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de