Wenn das keine tierische Fahrt auf der Gefühlsachterbahn war! 16 Tage lang musste YouTube-Sternchen Jennifer Frankhauser (25) Ekel-Prüfungen meistern, qualvollem Heißhunger trotzen und zeigen, dass mehr in ihr steckt, als nur ein Beautyface. So stolz ist die Tropen-Queen auf ihren persönlichen Wandel!

Im Dschungel-Q&A auf Facebook könnte die Hüterin des Buschzepters über ihre Dschungel-Erfahrung nicht erfreuter sein: "Ich glaube auf jeden Fall, dass das Dschungelcamp mir gut getan hat. Ich bin mutiger als vorher und auf jeden Fall auch ein Stück weit selbstbewusster und stärker", freut sich der ergraute Ex-Blondschopf. Vor allem die Tatsache, dass ihr in diesem Abenteuer niemand helfen konnte und sie sich alleine durch die Misere kämpfen musste, lässt ihr Selbstwertgefühl zum ersten Mal durch die Decke gehen.

Als Küken der Familie stünde ihr sonst immer Mama Iris Klein (50) mit Rat und Tat zur Seite – aber nicht diesmal. "Ich musste hier wirklich ganz alleine durch. [...] Deshalb bin ich megastolz auf mich", strahlt Jenny. Da dürfte wohl auch bei Mutti die eine oder andere Freudenträne kullern.

Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus' im Special bei RTL.de.

Jennifer Frankhauser, InfluencerinInstagram / jenny_frankhauser
Jennifer Frankhauser, Influencerin
Jenny Frankhauser, Dschungelcamp-Teilnehmerin 2018MG RTL D
Jenny Frankhauser, Dschungelcamp-Teilnehmerin 2018
Jennifer Frankhauser und Iris KleinInstagram / jenny_frankhauser
Jennifer Frankhauser und Iris Klein
Habt ihr auch einen Wandel bei Jenny Frankhauser verfolgen können?699 Stimmen
512
Auf jeden Fall! An Tag eins war sie noch so total unselbstständig!
187
Ich finde nicht, dass sich Jenny großartig verändert hat.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de