Traurige Nachricht für die deutsche Schauspiellandschaft: Marie Gruber gehörte seit 1985 in mehr als 40 Folgen der "Polizeiruf 110"-Reihe zum Cast. Im Oktober letzten Jahres dann der Schock: Bei der Darstellerin wurde Lungenkrebs diagnostiziert. Nun wurde bekannt, dass Marie bereits vergangenen Donnerstag verstorben ist.

Eigentlich befand sich die Schauspielerin nach Angaben ihrer Agentin schon auf dem Weg der Besserung. Sie hatte sich für die Behandlungen und die Reha eine Auszeit vom Fernseh-Business genommen. "Im nächsten Jahr möchte sie wieder spielen", hieß es damals noch. Doch nun erlag die TV-Größe ihrem Leiden im Alter von nur 62 Jahren. Wie die dpa berichtete, verstarb sie im engsten Kreise an den Folgen der Krankheit.

Neben der Krimi-Reihe erlangte Marie vor allem Bekanntheit durch den Kult-Film "Go Trabi Go" mit Wolfgang Stumph. Mit dem Sachsen stand sie auch in seiner ZDF-Serie "Stubbe – Von Fall zu Fall" als dessen Ehefrau Caroline vor der Kamera. Zuletzt wirkte sie außerdem in dem neuen Sky-Hit "Babylon Berlin" mit.

Marie Gruber bei der "Nacht Über Berlin"-Premiere 2013Andreas Rentz/Getty Images
Marie Gruber bei der "Nacht Über Berlin"-Premiere 2013
Marie Gruber, SchauspielerinAndreas Rentz/Getty Images
Marie Gruber, Schauspielerin
Marie Gruber 2010 bei der Soko Leipzig-Premiere in BerlinWENN
Marie Gruber 2010 bei der Soko Leipzig-Premiere in Berlin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de