Angst um Irrfan Khan (50)! Der Bollywood-Star hat bereits in über hundert Filmen mitgespielt und ist in Indien schon lange ein großer Leinwandheld. Den meisten deutschen Kinogängern dürfte er aber wohl vor allem aus den preisgekrönten Streifen "Slumdog Millionaire" und "Life of Pi" bekannt sein. Jetzt schockte der Schauspieler seine zahlreichen Fans jedoch mit einer schlimmen Nachricht: Bei ihm wurde ein Tumor entdeckt!

Auf Twitter teilte der 51-Jährige seinen Fans jetzt mit, dass bei ihm ein neuroendokriner Tumor festgestellt wurde. Wo genau dieses Geschwür sitzt und ob es sich dabei tatsächlich – wie von vielen Usern befürchtet – um Krebs handelt, wollte der zweifache Vater aber noch nicht verraten. Stattdessen bat er um seelische Unterstützung durch seine Fans. "Wegen dieser Sache werde ich das Land verlassen müssen, und ich verlange, dass ihr mir alle weiterhin Genesungswünsche schickt", hieß es in seinem Post.

Bereits elf Tage zuvor hatte Irrfan für Aufregung unter seinen Bewunderern gesorgt. In einem ersten Statement hatte er angedeutet, an einer seltenen Krankheit zu leiden. "Bitte spekuliert nicht. Ich werde euch alles in einer Woche oder zehn Tagen verraten, wenn die endgültige Diagnose kommt", hatte er versprochen.

Irrfan Khan bei der "Puzzle"-Premiere
Getty Images
Irrfan Khan bei der "Puzzle"-Premiere
Irrfan Khan in den IMDb Studios in Park City
Getty Images
Irrfan Khan in den IMDb Studios in Park City
Irrfan Khan beim Dubai International Film Festival, 2017
Getty Images
Irrfan Khan beim Dubai International Film Festival, 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de