Bibi Heinicke (25) verdient ihre Brötchen seit knapp fünfeinhalb Jahren mit Clips rund um Beauty und Lifestyle auf der Videoplattform YouTube. Mit dem einen oder anderen Beitrag sorgt die hübsche Blondine bei ihren Zuschauern aber auch immer wieder für einen Shitstorm. Zuletzt übertrieb es die Liebste von Julian Claßen (24) mit einem Videotitel – und brachte damit ihre Fangemeinde zum Kochen!

Mit der Clip-Überschrift "Ein Nacktfoto von mir wurde veröffentlicht" machte Bibi ihre Fans vor rund einer Woche ziemlich neugierig – kursierte wirklich ein textilloses Foto der 25-Jährigen im Netz? Mitnichten. Hinter der Headline verbarg sich nur heiße Luft, ein einfaches Frage-und-Antwort-Video, auch Q&A genannt. Bei den besagten Nacktfotos handelte es sich nicht einmal um Bilder von ihr. Von den Zuschauern wurde die Beauty-Vloggerin daraufhin mit Tausenden wütenden Kommentaren gestraft: "Wie falsch kann man sein", "Es wurde kein Nacktfoto von dir veröffentlicht, du Lügnerin" oder "Du bist sowas von clickbait-süchtig" waren nur einige der bösen Stimmen.

Und Bibi? Die reagierte bis jetzt nicht auf die Vorwürfe ihrer Fans. Den Titel hat die Blondine trotz zahlreicher Kritiken auch nicht angepasst. Unangenehmes Feedback ist die YouTube-Queen längst gewohnt. Die knapp 100.000 Daumen nach unten zu ihrem "Nackt"-Video dürften Bibi nach dem Dislike-Desaster ihres ersten eigenen Songs "How it is (wap bap...)" wohl nicht mehr treffen.

Julian Claßen und Bibi HeinickeInstagram / julienco_
Julian Claßen und Bibi Heinicke
Bibi Heinicke bei einer FilmpremiereAEDT/WENN.com
Bibi Heinicke bei einer Filmpremiere
Webstar Bibi HeinickeInstagram / bibisbeautypalace
Webstar Bibi Heinicke
Findet ihr, Bibi übertreibt mit ihrem Clickbait?2312 Stimmen
2166
Ja, ihre Titel sind eigentlich nur noch Clickbait.
146
Nein, das ist auf YouTube vollkommen normal!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de